Tradition in 4. Generation

Alle Märkte werden eigenständig von der 4. Könighaus-Generation geführt:

  • Maik und Dennis Ebbesmeier (Märkte in Wiedenbrück, Herzebrock, Ahlen und Rheda)
  • Florian und Nico Ebbesmeier (Märkte in Gütersloh, Brilon und Rietberg)
  • Melanie und Corinna Könighaus (Märkte in Lippstadt und Meschede)
  • Lukas Könighaus (Märkte in Lemgo, Neubeckum und Spenge)
Die Familientradition ist noch lange nicht beim letzten Kapitel. Mit Maik und Dennis Ebbesmeier hat bereits die nächste Generation das Ruder übernommen und beliefert die Märkte in Wiedenbrück, Herzebrock, Rheda und Ahlen mit frischem Obst und Gemüse aus dem Hause Könighaus.
Ab jetzt ging unsere Mutter ihren eigenen Weg. Die bereits seit 1984 bestehenden Märkte in Herzebrock und Wiedenbrück werden nun eigenständig von ihr beschickt. Neben der Aufgabe ein Geschäft zu führen hat Sie als alleinerziehende Mutter von drei Kindern ebenfalls einen tollen Job gemacht.
Von nun an nahm unser Onkel Hans-Werner Könighaus die Zügel in die Hand und konzentrierte sich voll und ganz auf das Handelsgeschäft. Auch das angebotene Produktsortiment erweiterte er. Aufgrund der langjährigen Beziehungen zu den besten regionalen Erzeugern wurde Ende der 80er-Jahre aus dem eigenen Anbaubetrieb ein reines Handelsgeschäft.
Unsere Großeltern Johannes und Rita Könighaus übernahmen das Geschäft und entwickelten das bestehende Konzept weiter. Auf den eigenen Anbauflächen wurden nun auch verschiedene Salate, Kohlsorten und Hülsenfrüchte angebaut.
Die „Marktfahrer-Tradition“ der Familie Könighaus begann mit dem Geflügelzuchtbetrieb unseres Uropas Johannes Könighaus. In den 50er-Jahren erweiterte er seine Produktpalette kontinuierlich und so bot er neben Geflügel von nun an auch Kartoffeln, Eier und verschiedene Apfelsorten an.